Start  |  Konzept & Anwendung  |  Nutzer-Vorteile  |  Tests & Assessments  |  Preise  |  Anmeldung  |  Login
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich und allgemeine Bestimmungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen von Uwe Scholze für das Web-Angebot: assess24.de. AGB-, Leistungs- und Preisänderungen werden dem Kunden/Nutzer per E-Mail, auf der Internetseite oder schriftlich mitgeteilt und gelten als genehmigt, wenn der Kunde/Nutzer nicht innerhalb von 4 Wochen nach Mitteilungszugang widerspricht.


2. Leistungsbeschreibung und Nutzungsbedingungen

Der Kunde/Nutzer erhält ein nicht übertragbares Nutzungsrecht an der internetbasierten Plattform assess24.de zur Verwaltung, Durchführung und Auswertung von Online-Tests und Assessments. Mit der Nutzung der Plattform und der Durchführung von Online-Verfahren geht die Gefahr auf den Kunden über. Uwe Scholze übernimmt keine Haftung für eventuelle Unzufriedenheiten mit dem Testergebnis. Mit dem Startpaket24 kann der Kunde/Nutzer assess24.de 24 Tage kostenfrei und ohne jede weitere Verpflichtung testen. Die Nutzungsoptionen wie Anzahl und Art der freigeschalteten Tests bestimmt Uwe Scholze. Die Jahres-Flatrate für Trainer und Berater wird ausschließlich einzelnen Personen gewährt. Nur die als Operator freigeschaltete Person ist zur Nutzung der Plattform assess24.de berechtigt. Das Nutzungsrecht ist nicht auf andere Trainer und Berater übertragbar. Bei Zuwiderhandlung wird der Zugang gesperrt.


3. Preise, Vertragslaufzeiten, Kündigung

Für Testdurchführungen gelten die zum Zeitpunkt der Durchführung im Internet (Einzelpreise, Mengen-Rabatt-Staffel, Jahres-Flatrate) veröffentlichten Preise. Alle Preise basieren auf der Voraussetzung, dass der Kunde/Operator assess24.de selbstständig als Tool nutzt. Beratungs- und Schulungsleistungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Kundenspezifische Vereinbarungen, z.B. im Rahmen der Nutzung der Test-Manufaktur, werden gesondert schriftlich vereinbart. Sofern keine anderen Absprachen zwischen den Vertragsparteien getroffen wurden, gilt, dass der Kunde für die Bereitstellung des Services der Selbstverwaltung eine pauschale Jahresgebühr in Höhe von 98,00 Euro zu zahlen hat. Die Gebühr ist immer Anfang des Kalenderjahres oder zu Beginn des Vertragsjahres fällig. Der Service der Selbstverwaltung kann mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des Kalender- bzw. Vertragsjahres gekündigt werden. Bei Nichtkündigung verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr. Auch die Jahres-Flatrate (12 Monate - nicht Kalenderjahr) kann mit einer Frist von drei Monaten  zum Ende der 12-monatigen Vertragslaufzeit gekündigt werden. Bei Nichtkündigung verlängert sich die Flatrate um weitere 12 Monate.


4. Zahlungsbedingungen

Die Gebühr für die Testnutzung wird mit jeder Testdurchführung fällig. Die Gebühr für die Mengen-Rabatt-Pakete oder Flatrates wird bei Bestellung der jeweiligen Testpakete oder Flatrates sofort fälllig. Es gelten die im Internet zum Zeitpunkt der Nutzung angegeben Preise. Der Kunde verpflichtet sich, die Rechnung innerhalb von 10 Tagen durch Überweisung des fälligen Betrages auf ein Konto von Uwe Scholze zu begleichen. Wird diese Frist nicht eingehalten, kann Uwe Scholze den Zugang zur Plattform assess24.de sperren bis der entsprechende Betrag eingegangen ist oder ganz vom Vertrag zurücktreten. Bei weiterem Zahlungsverzug erhebt Uwe Scholze Verzugszinsen in Höhe von 12%p.a..


5. Anmeldung/Registrierung

Mit seiner Anmeldung zur Nutzung von assess24.de garantiert der Kunde/Nutzer, dass die von ihm für die Zwecke der Registrierung angegebenen Informationen vollständig und korrekt sind. Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass diese Informationen immer auf dem aktuellen Stand sind. Nach der Registrierung erhält jeder Nutzer ein Passwort und einen Benutzernamen für seinen Account.


6. Mitwirkungspflicht des Kunden /Nutzers

Für kundenspezifische Daten ist ausschließlich der jeweilige Kunde/Nutzer selbst vollständig verantwortlich. Der Kunde/Nutzer erkennt an, dass er, und nicht Uwe Scholze, verantwortlich für den Nutzeraccount und alle Verhaltensweisen und Inhalte im Zusammenhang mit der Nutzung des Accounts ist, unabhängig davon, ob der Kunde/Nutzer solche Aktivitäten oder Inhalte genehmigt hat oder nicht.


7. Mängelgewährleistung und Haftung

Uwe Scholze steht dafür Gewähr, das für die Erbringung der vereinbarten Leistung notwendige Know-how zu besitzen und die Dienstleistung mit der erforderlichen Sorgfalt zu erbringen. Liegt ein von Uwe Scholze zu vertretender Mangel seiner Dienstleistung vor, ist Uwe Scholze nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung berechtigt. Uwe Scholze haftet nicht für die missbräuchliche Verwendung der Zugangsdaten von Kunden/Nutzern. Für Verzögerungen, Ausfälle oder andere Probleme bei der Datenübertragung übernimmt Uwe Scholze keine Haftung. Uwe Scholze haftet auch nicht für entgangenen Gewinn, Verlust von Informationen, sonstige Vermögensschäden oder eventuell auftretende Imageverluste durch mit ihrem Testergebnis unzufriedene Nutzer. Sollte ungeachtet der vorstehenden Haftungsausschlüsse Uwe Scholze dem Kunden/Nutzer für einen Schaden haften, gleichgültig auf welcher Rechtsgrundlage, ist die Haftung von Uwe Scholze auf 100,00 EUR begrenzt.


8. Datenschutz

Uwe Scholze verpflichtet sich, die geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechtes strikt einzuhalten. Dies betrifft insbesondere das Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) und den Mediendienstestaatsvertrag und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).


Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Durchführung von Schulungen sowie die Nutzung von assess24 als Manufaktur

Anmeldung
Die Teilnehmerin/der Teilnehmer oder die Firma kann die Anmeldung online per Anmeldeformular, per Post, Fax oder E-Mail vornehmen. Nach Eingang dieser Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung, die nach Erhalt sofort zahlbar ist.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Um die Veranstaltungen für alle Teilnehmer effizient zu gestalten, ist der Teilnehmerkreis grundsätzlich limitiert. Bei darüber hinaus eingehenden Anmeldungen bemühen wir uns, der Teilnehmerin/dem Teilnehmer einen Alternativtermin anzubieten.

Investition
In der genannten Investition (Preis der Dienstleistung) ist das Lehrmaterial enthalten.
Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.


Abmeldung
Sollte die Teilnehmerin/der Teilnehmer aus wichtigem Grund unsere Leistungen nicht in Anspruch nehmen, kann sie/er  rechtzeitig eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.
Bei schriftlicher Abmeldung bis spätestens sechs Wochen vor Leistungsbeginn erhalten Sie den vollen Preis zurück. Für Abmeldungen, die bis spätestens zwei Wochen vor Leistungsbeginn eingehen, stellen wir den halben Preis in Rechnung. Bei später eingehenden Abmeldungen oder bei Nichtteilnahme ist der volle Preis  zu zahlen. Maßgebend ist jeweils das Eingangsdatum der schriftlichen Absage.
Wir behalten uns vor, Veranstaltungen zeitlich oder örtlich zu verlegen oder abzusagen, wenn weniger als vier Anmeldungen vorliegen oder die/der Veranstaltungsleiter/in erkrankt. Änderungen des Programminhalts, des Ablaufes oder des Veranstaltungsortes behalten wir uns aus Gründen der Aktualität vor. Im Falle einer Änderung werden Sie von uns benachrichtigt. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, erhalten Sie bereits gezahlte Investitionen zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Sicherung der Leistungen
Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen von uns nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, dann sind wir unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

Haftung
Wir übernehmen keine Haftung für die in der Veranstaltung eingebrachten Sachen (z.B. Garderobe, private Arbeitsmaterialien).

Mitwirkungspflicht
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Erfolg unserer Dienstleistung sowohl von der effektiven Mitwirkung, als auch von der konsequenten, gezielten und partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Teilnehmer abhängt.

Schutz geistigen Eigentums
Die Teilnehmerin/der Teilnehmer (Auftraggeber/in) erkennt das Urheberrecht von Uwe Scholze an den erstellten Unterlagen an. Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung von Unterlagen ist nicht zulässig. Ausgearbeitete Dokumentationen dürfen nur für Zwecke der Teilnehmer verwendet werden.
Wenn Kunden assess24 zur Erstellung eigener Assessments und Tests nutzen, so erkennen diese das Urheberrecht von Uwe Scholze an den bereits vorhandenen Checks (siehe Test-Shop) an. Eine Kopie von Teilen oder komplett vorhandener Tests in neu erstellte Tests ist unzulässig.


Schweigepflicht
Uwe Scholze ist verpflichtet, über alle Tatsachen, die ihm im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, insbesondere Informationen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Auftraggebers, vertraulich zu behandeln und nicht außerhalb des Auftrages für sich selbst zu verwerten oder an Dritte weiterzugeben. Die Pflicht zur Vertraulichkeit besteht auch über die Beendigung des Auftrages hinaus.


Allgemeine Bedingungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Auftragnehmers.


  01.11.2012


Uwe Scholze
Ostring 60
67069 Ludwigshafen

© 2018 by Uwe Scholze // proceed   -   Kontakt · AGB · Datenschutz · Impressum